Forschungsprojekt UMEK

Eine spannende Reise geht zu Ende…

Abschluss-Event
zum Forschungsprojekt bei CAD Schroer in Moers


Mit dem Abschluss des Forschungsprojektes UMEK (Unterstützung Multidisziplinärer Engineeringprozesse im Kraftwerksbau) geht nach nun 3 Jahren eine spannende Reise zu Ende.

2015 hatten wir uns gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Team um Prof. Dr.-Ing. Peter Köhler an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Duisburg-Essen und weiteren Forschungspartner auf die Suche nach neuen Standards im Kraftwerksbau begeben. Ziel des durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Projektes war es, dazu beizutragen, kooperative und Gewerke übergreifende Engineering-Prozesse im Kraftwerksbau so weiter zu qualifizieren, dass weitreichendere System- und Prozessoptimierungen als bisher möglich werden.

In den drei Jahren wurden anhand des Beispielszenarios „Änderung der Planungsvoraussetzungen in der Pre Engineering Phase“ vielversprechende Lösungsansätze entwickelt, die in folgenden Projekten auch weiter verfolgt werden sollen.

Wir sind froh, dass wir unsere Kernkompetenzen in den Bereichen Projekt-, Daten- und Dokumentenmanagement gewinnbringend in das Projekt einbringen konnten und freuen uns umso mehr, dass wir Sie im Rahmen der Abschlussveranstaltung zum Projekt an unseren Erkenntnissen teilhaben lassen können.

Was, Wann und Wo?!

6. November 2018 - 13:00 bis 17:15 Uhr


CAD Schroer GmbH

Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers

Tel.: +49 2841 9184 0

Zur Location

Agenda

Zeit   Thema Verantwortlich
13:00 Uhr   Anmeldung CSG
13:30 Uhr   Begrüßung CSG/Uni DUE
13:45 Uhr   Gesamtüberblick/MBSE Uni DUE
14:30 Uhr   Beispielszenario AéroSolutions
15:05 Uhr   Pause/Ausstellung AR/VR CSG
15:40 Uhr   Dokumentation/Prozesse Taprogge
16:15 Uhr   Automatische Prozesse mit SysML keytech
16:50 Uhr   Anlagenplanung unter Berücksichtigung von Industrie 4.0 CSG
17:25 Uhr   Abschluss/Verabschiedung CSG

Anmeldung



Anmeldung*
Zustimmung
* Pflichtfeld