news und
pressemitteilungen

Rundum informiert

Fotolia.com © mariakraynova

Bei Blaser: PLM-Schnittstelle verbindet Konstruktions- und Produktionsdaten


“Unsere Ideen für Waffenentwicklungen werden im Revier geboren, nicht auf dem Reißbrett. Eine permanente Optimierung und Verschlankung von Fertigungsprozessen sowie der Einsatz von neuesten Technologien ermöglichen uns dabei Höchstleistungen in jedem Konstruktions- und Fertigungsschritt“, erläutert Jürgen Rothärmel, Gruppenleiter Forschung & Entwicklung bei der Blaser Jagdwaffen GmbH. Die sich schnell verändernden Märkte und eine zunehmend komplexer werdende Produktentwicklung erfordern zudem eine erhöhte und abteilungsübergreifende Verfügbarkeit von CAD-Daten sowie allen projektbegleitenden Dokumenten und Informationen.

Mit der Einführung der PLM (Product-Lifecycle-Management)-Lösung keytech PLM inklusive tiefgehender Integration in die CAD-Lösung Solid Edge sowie das ERP-System SAP konnten die kaufmännischen und technischen Daten bei dem Jagdwaffen-Spezialisten nahtlos zusammengeführt und eine höchstmögliche Transparenz im Produktentstehungsprozess erreicht werden. Zudem wurde die Grundlage zur Steigerung des Automatisierungsgrades der Arbeitsabläufe und zur Reduzierung des administrativen Aufwandes geschaffen.

>> Den ganzen Bericht lesen!